Home


Die Schweiz

Grundinformationen
    Aufgaben: 1 2
Kantone
    Aufgabe: 1
Geografie
    Aufgaben: 1 2
Bevölkerung
    Aufgaben: 1 2
Politik
    Aufgabe: 1
Wirtschaft
    Aufgaben: 1 2
Große Städte
    Aufgabe: 1 2

Landkarten


Mehr über die Schweiz

SCHWEIZ - Wirtschaft


Quelle

Wirtschaft

Das Bruttoinlandprodukt der Schweiz betrug im Jahre 2004 die Summe von 444,4 Milliarden Schweizer Franken, was rund 59'900 Franken, beziehungsweise 38'600 Euro pro Kopf entspricht. Die Schweiz ist somit eines der reichsten Länder der Welt.

Die Schweiz ist relativ arm an Rohstoffen.

Ein wichtiger Rohstoff der Schweiz ist die Wasserkraft. An den vielen Alpenflüssen sind Hunderte von Wasserkraftwerken gebaut.

Staumauer am Lac des Dix

Die schweizerische Wirtschaft orientiert sich an Industrie und Dienstleistungssektor.

Im Industriesektor dominieren die Uhrenindustrie, Herstellung von Präzisionsinstrumenten und -apparaten sowie Chemie- und Pharmaindustrie und die Nahrungsmittelherstellung. Immer wichtiger wird auch die Medizintechnik.

Im Dienstleistungssektor arbeiten die meisten Erwerbstätigen (72%). Dominant sind der Handel, das Gesundheits- und Bildungswesen sowie das Bank- und das Versicherungswesen und auch der Fremdenverkehr. Die Schönheit des Landes, die Alpen und die zentrale Lage in Europa ziehen viele Touristen in die Schweiz.

Aufgabe 1 :: Aufgabe 2